"Jeder kann mit der Praxis des Yoga beginnen."                           Quellentext des Hatha-Yoga, Pradipika I,64

 

 

Yoga konnte sich über lange Zeit erhalten und wirkt auf uns dennoch so frisch und modern, weil er uns ein Übungssystem anbietet, das viele Probleme des modernen Menschen berücksichtigt .

 

Es beschreibt konkrete, für jeden nachvollziehbare Übungsschritte, mit denen wir einen Zustand, mit dem wir uns nicht wohl fühlen, verbessern können.

 

Mit Hatha-Yoga gebe ich Ihnen Mittel an die Hand, wie Sie Ihren Körper mit einfachen, hochwirksamen Übungen beweglicher und kräftiger machen können.

Erkennen Sie die Verbindung zwischen Körper, Geist und Atem.

Sie können Ihre Lebensqualität entscheidend verbessern:

  • gesünder und innerlich ausgeglichener
  • mehr Beweglichkeit, Vitalität und Kraft
  • mehr Atemvolumen und Entwicklung eines "langen Atems"
  • Aufschub oder Vermeidung der üblichen Altersbeschwerden
  • Energie und Wohlbefinden
"Mein" Yoga ist körperbetont und widmet seine Aufmerksamkeit der Körperwahrnehmung, der richtigen Ausrichtung in den Übungen und dem Ausgleich von Spannung und Entspannung im Körper.
 
Ausserdem:                     Hormonyoga.                YinYoga.             YogaNidra und Meditation.

 

Yoga spricht uns immer in unserer Ganzheit an.

Es wird uns bewusst, was wir in unserem Leben zu stark betont haben und welchen Dingen wir zu wenig Raum geben.